ÜBER DAS PROJEKT

Die langjährige enge Zusammenarbeit zwischen der Westböhmischen Universität Pilsen und der Professur für Sportmedizin/- biologie der TU Chemnitz wird durch das neue EU geförderte Projekt fortgeführt.

Im Rahmen dieses Projektes wird die motorische Leistungsfähigkeit von Grundschulkindern in der Region Karlsbad und Chemnitz untersucht.

Ziel ist die Vorbereitung eines internationalen Interventions-Projektes zur Verbesserung der motorischen Leistungsfähigkeit und Gesundheit im Kindes- und Jugendalter. Darüber hinaus soll der zunehmend inaktiven Lebensweise der Bevölkerung im Grenzraum Tschechien-Sachsen und den damit einhergehenden Gesundheitsrisiken entgegengewirkt werden.

Während des Projektes wird nicht nur die motorische Leistungsfähigkeit der Grundschulkinder untersucht, sondern auch ein Gesundheitsförderprogramm für Schulen entwickelt. Dazu konzipieren Studierende der WBU Pilsen und der TU Chemnitz eine Projektwoche für Kinder der 4. Klassen. Darin werden auch moderne Technologien eingebunden, so dass sowohl die Studierenden als auch die Schüler den sinnvollen und sicheren Umgang mit diesen erlernen.

In der Projektwoche sollen vier Themenkomplexe (körperliche Aktivität, mein Körper und ich, Ernährung und soziale Kompetenz) behandelt werden.

Die Projektwoche wird in teilnehmenden Grundschulen in der Region Karlsbad und Chemnitz durchgeführt und anschließend evaluiert.

Vor allem für Studierende des neuen Studienprogrammes bietet sich eine Teilnahme an dem bilateralen Projekt an. Dadurch vertiefen die Studierenden ihre Fachkenntnisse und ihre praktischen Fähigkeiten, vor allem in der Prävention und Gesundheitsförderung von Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen sowie Seniorinnen und Senioren. Darüber hinaus erweitern die Studierenden durch die Projektteilnahme ihre Sprachkompetenzen und erhalten so Vorteile auf dem internationalen Arbeitsmarkt.

Dieses Projekt wird von dem Partnerprogramm der Tschechischen Republik und des Freistaates Sachsen 2014-2020 sowie aus den EU-Förderungen der Tschechischen Republik finanziert.

Titel: Untersuchung der Bewegungsaktivitäten der Kinder in der Region Karlsbad und Chemnitz in Grundschulen im Hinblick auf die motorische Leistungsfähigkeit.

Antragsteller: Westböhmische Universität in Pilsen, Fakultät für Pädagogik, Zentrum der Sportbildung und des Sports (Lead Partner)

Projektpartner: Technische Universität Chemnitz, Fakultät für Human- und Sozialwissenschaften, Professur für Sportmedizin/-biologie

Projektnummer: 100282430

Zeitraum: 1.6.2018- 30.11.2020

© 2023 Tvorba webu: POČÍTAČOVÁ ŠKOLA - Mgr. Martin Groulík